Logo
12.12.2018

Artikel

Weniger Entwicklungsrisiken bei sicherheitszertifizierbaren PowerPC-Systemen

Das als Reusable Software Component FAA-anerkannte Betriebssystem LynxOS-178 wurde auf Teledyne e2v’s DO-254-zertifizierungsbereites Qormino QT1040-4GB Common Computer Platform portiert.

lesen
Logo
08.11.2018

Artikel

Messtechnik-Highlights auf der electronica

An diesen Ständen der Halle A3 auf der electronica sollten Sie genauer hinschauen! Hier sind die großen Messtechnik-Hersteller zu finden. Was sie zeigen werden, haben wir hier zusammengefasst.

lesen
Logo
01.10.2018

Artikel

Neue Messtechnik-Marke Teledyne Test Tools geht an den Start

Neben Hochleistungs-Oszilloskopen will Teledyne LeCroy mit einer eigenen Marke ab sofort auch ein umfassenderes Messtechnik-Angebot bieten. Das Portfolio soll kontinuierlich wachsen.

lesen
Logo
25.09.2018

Artikel

TDR-Messtechnik: Impedanzen auf Leiterplatten und in Steckern analysieren

Mit TDR-Messgeräten lassen sich Impedanzen auf Leiterplatten und in Steckern analysieren. Der Messtechniker bekommt mit einer speziellen Geräteserie Einblick in Impedanz und ihren Auswirkungen.

lesen
Logo
28.05.2018

Artikel

Oszilloskop im Labor: Mit einem 12-Bit-Wandler und 8 GHz entgehen keine Details

Eine komplett neue Chip-Architektur mit 8 GHz und einem A/D-Wandler mit 12 Bit hat Teledyne LeCroy in seine aktuelle Serie WavePro HD integriert. Bemerkenswert ist der tiefe Speicher bis 5 Gpts, um das Messsignal einzufangen.

lesen
Logo
08.05.2018

Artikel

Oszilloskop-Architektur: Teledyne LeCroy setzt beim WavePro HD auf 12 Bit und 8 GHz

Bei seiner aktuellen Oszilloskop-Serie WavePro HD setzt Teledyne LeCroy auf einen verbesserten Chip, der gleichzeitig die Bandbreite auf 8 GHz anhebt.

lesen
Logo
26.04.2018

Artikel

Oszilloskop-Serie WaveSurfer 3000z mit Bandbreiten von 100 MHz bis 1 GHz

Mit einer Bandbreite von 100 MHz bis maximal 1 GHz kommt die Oszilloskop-Serie WaveSurfer 3000z auf den Markt. Abgerundet wird die Modellreihe durch verschiedene Software-Pakate zur Signalanalyse.

lesen
Logo
17.04.2018

Artikel

Die Entwicklung von Automotive Ethernet und was es im Fahrzeug leistet

Es sind vor allem die rauen Umgebungsbedingungen mit hohen Temperaturen sowie die mechanischen Anforderungen in einem Fahrzeug, die einen speziellen Bus erforderlich machen.

lesen
Logo
17.04.2018

Artikel

Die Entwicklung von Automotive Ethernet und was es im Fahrzeug leistet

Es sind vor allem die rauen Umgebungsbedingungen mit hohen Temperaturen sowie die mechanischen Anforderungen in einem Fahrzeug, die einen speziellen Bus erforderlich machen.

lesen
Logo
26.03.2018

Artikel

Oszilloskope bis 8 GHz: Teledyne LeCroy kündigt besseren Chipsatz mit 12 Bit an

Seit Herbst 2010 verbaut Teledyne LeCroy in seinen Oszilloskopen A/D-Wandler mit 12 Bit. Jetzt hat der Oszilloskop-Hersteller angekündigt, einen verbesserten Chip für eine höhere Bandbreite seiner Geräte zu verwenden.

lesen
Logo
12.03.2018

Artikel

Automotive-Ethernet und die Vorteile einer höheren Bandbreite

Mit dem MOST-Infotainment-Protokoll sind Bandbreiten von bis zu 150 MBit/s möglich. Das ist mehr, als Automotive-Ethernet mit 100 MBit/s bietet. Doch es gibt einen wesentlichen Unterschied.

lesen
Logo
12.03.2018

Artikel

Automotive-Ethernet und die Vorteile einer höheren Bandbreite

Mit dem MOST-Infotainment-Protokoll sind Bandbreiten von bis zu 150 MBit/s möglich. Das ist mehr, als Automotive-Ethernet mit 100 MBit/s bietet. Doch es gibt einen wesentlichen Unterschied.

lesen
Logo
20.11.2017

Artikel

Sensordaten auf bis zu 24 Eingangskanälen erfassen

Mit dem Datenerfassungsmodul SAM40 bietet Teledyne LeCroy zusammen mit einem 12-Bit-Oszilloskop die Möglichkeit, auf 24 Eingangskanälen Sensorsignale zu erfassen.

lesen
Logo
20.11.2017

Artikel

Sensordaten auf bis zu 24 Eingangskanälen erfassen

Mit dem Datenerfassungsmodul SAM40 bietet Teledyne LeCroy zusammen mit einem 12-Bit-Oszilloskop die Möglichkeit, auf 24 Eingangskanälen Sensorsignale zu erfassen.

lesen
Logo
14.08.2017

Artikel

Diese Vorteile bietet ein A/D-Wandler mit 10 Bit

Der Fast-A/D-Wandler bietet die Möglichkeit, die Auflösung eines Oszilloskops rein mit Hardware zu erhöhen. Die Wandler arbeiten schnell. Ein Blick auf die Details.

lesen
Logo
14.08.2017

Artikel

Diese Vorteile bietet ein A/D-Wandler mit 10 Bit

Der Fast-A/D-Wandler bietet die Möglichkeit, die Auflösung eines Oszilloskops rein mit Hardware zu erhöhen. Die Wandler arbeiten schnell. Ein Blick auf die Details.

lesen
Logo
06.04.2017

Artikel

Teledyne LeCroy setzt auf eine Abtastrate von 10 GS/s

Mit der Gerätefamilie HDO-A bietet Teldeyne LeCroy nicht nur eine vertikale Auflösung von 12 Bit bis 1 GHz und acht analoge Eingänge, sondern vor allem eine Abtastrate von 10 GS/s.

lesen
Logo
07.02.2017

Artikel

„Unsere Geräte liefern schnell und präzise detaillierte Informationen“

Mit präziser Messtechnik lassen sich bereits während der Entwicklung Fehler frühzeitig erkennen und eliminieren. Doch nicht nur die Geräte werden komplexer, auch die Anforderungen an die Hardware steigen. Wir sprachen mit Albert Hanselmann von Teledyne LeCroy.

lesen
Logo
07.02.2017

Artikel

Kundenanforderungen und Trends in der Messtechnik

Mit präziser Messtechnik lassen sich bereits während der Entwicklung Fehler frühzeitig erkennen und eliminieren. Doch nicht nur die Geräte werden komplexer, auch die Anforderungen an die Hardware steigen. Wir sprachen mit Albert Hanselmann von Teledyne LeCroy.

lesen
Logo
07.12.2016

Artikel

Tastkopf und Decoder-Option für Digital Power Management

Mit dem Tastkopf Typ RP4030 und einer Decoder-Option gibt Teledyne LeCroy dem Entwickler zwei Werkzeuge für die HDO-Oszilloskop-Serie an die Hand, um netz- und batteriebetriebene Rechner- oder Embedded-Systeme zu testen.

lesen
Logo
07.09.2016

Artikel

Das Oszilloskop ist das Kerngeschäft von Teledyne LeCroy

Mit der Übernahme durch Teledyne Technologies wurde der Messgerätehersteller LeCroy in die Konzernfamilie eingegliedert. So wächst man vom Oszilloskop-Spezialisten in neue Marktsegmente.

lesen
Logo
07.09.2016

Artikel

Das Oszilloskop ist das Kerngeschäft von Teledyne LeCroy

Mit der Übernahme durch Teledyne Technologies wurde der Messgerätehersteller LeCroy in die Konzernfamilie eingegliedert. So wächst man vom Oszilloskop-Spezialisten in neue Marktsegmente.

lesen
Logo
01.09.2016

Artikel

Ein A/D-Wandler mit 10 Bit für optimierte vertikale Auflösung

Mit der Oszilloskop-Serie HDO9000 bringt Teledyne LeCroy eine Serie mit einem 10 Bit A/D-Wandler und einer Bandbreite bis 4 GHz. Bei der Bedienung setzt der Hersteller auf das bewährte MAUI OneTouch.

lesen
Logo
19.08.2016

Artikel

Teledyne LeCroy bündelt seine Kräfte in Heidelberg

Seit Anfang August hat der US-amerikanische Oszilloskop-Spezialist Teledyne LeCroy seine Europazentrale in Deutschland. Damit unterstreicht das Unternehmen die Wichtigkeit des deutschen Marktes.

lesen
Logo
19.07.2016

Artikel

Protokoll-Analysegerät für den Videobereich

Teledyne Lecroy, Anbieter von Protokoll-Testwerkzeugen, hat kürzlich im Bereich Handheld-Testgeräte den Multi-Protokoll-Analyser/Generator Quantumdata 780E für den Videobereich vorgestellt. Er hat Displayein- und -ausgänge und soll in der Lage sein, HDMI-, HDBaseT- und Displayans...

lesen
Logo
18.07.2016

Artikel

Aus einem Waschsalon zu einem Technologieführer

Walter LeCroy startete seine Karriere 1964 als Unternehmer in einem ehemaligen Waschsalon mit Geräten für die Hochenergiephysik. Heute liegt der Schwerpunkt des Unternehmens auf digitalen Oszilloskopen.

lesen
Logo
18.07.2016

Artikel

Aus einem Waschsalon zu einem Technologieführer

Walter LeCroy startete seine Karriere 1964 als Unternehmer in einem ehemaligen Waschsalon mit Geräten für die Hochenergiephysik. Heute liegt der Schwerpunkt des Unternehmens auf digitalen Oszilloskopen.

lesen
Logo
27.06.2016

Artikel

Augendiagramme für serielle Trigger- und Dekodier-Optionen

Für die Analyse von seriellen Daten mit seinen Oszilloskopen bietet Teledyne LeCroy die Möglichkeit, Augendiagramme für verschiedene Bus-Lösungen einzusetzen.

lesen
Logo
05.04.2016

Artikel

Der WaveRunner 8000 lässt sich mit einem Finger bedienen

Der WaveRunner von Teledyne LeCroy gehört seit 1999 zu den beliebtesten Oszilloskopen des Herstellers. In der 7. Generation erleichtert ein einfaches Bedienkonzept, kombiniert mit unterschiedlichen Funktionen zur Signalanalyse, die Arbeit der Entwickler.

lesen
Logo
04.04.2016

Artikel

Die Spezifikationen eines Oszilloskops und was sie bedeuten

Plant eine Entwicklungsabteilung ein neues Oszilloskop, dann werden im Vorfeld Datenblätter verglichen, um das möglichst passendste Gerät zu finden. Doch worauf sollte man genau achten?

lesen
Logo
27.01.2016

Artikel

High-Speed-Analyzer bietet 18 zusätzliche Kanäle mit 12,5 GS/s

Mit dem HDA125 von Teledyne LeCroy bietet der Hersteller für seine Oszilloskope einen digitalen Analyzer, der 18 zusätzliche Kanäle bietet und mit 12,5 GS/s abtastet.

lesen
Logo
15.10.2015

Artikel

Traffic generieren und analysieren bis 16 GT/s

Mit dem Protokoll-Analyzer und -Exerciser Summit Z416 von Teledyne LeCroy steht Entwicklern von Treibern und Firmware ein Werkzeug zur Verfügung, das die serielle Datenkommunikation zwischen den Geräten analysiert.

lesen
Logo
28.09.2015

Artikel

Teledyne LeCroy zeigt Optischen Receiver mit 70 GHz

Maximal 70 GHz oder 42 GHz: Teledyne LeCroy stellt den IQS Coherent Optical Receiver vor, der zusammen mit dem LabMaster 10Zi-A die höchste derzeit verfügbare Leistung in einem Optical Modulation Analyzer System bietet.

lesen
Logo
28.09.2015

Artikel

Eine Echtzeit-Bandbreite von 100 GHz ist ein Rekord

Pünktlich zur electronica 2014 stellte der Messtechnik-Spezialist Teledyne LeCroy sein neues Flaggschiff vor: Den LabMaster 10-100Zi mit einer Echtzeit-Bandbreite von 100 GHz. Zudem bietet das Gerät eine Abtastrate von 240 GS/s.

lesen
Logo
27.08.2015

Artikel

So erkennen Sie die Signalgüte eines Oszilloskops

Sind Grundrauschen und ENOB-Wert wirklich die wesentlichen Parameter eines Oszilloskops? Wir betrachten diese Parameter genauer und wie sie die Signalgüte wirklich beeinflussen.

lesen
Logo
21.08.2015

Artikel

Hochspannungs-Differenzial-Tastköpfe zum Testen von Leistungselektronik

Teledyne LeCroy bringt zwei neuen Hochspannungs-Differenzial-Tastköpfe der HVD3000 Series auf den Markt. Diese sind spannungsfest bis 2 kV (HVD3206) und 8,4 kV (HVD3605).

lesen
Logo
29.07.2015

Artikel

Busanalyse mit dem Oszilloskop auf Symbol-Ebene

Für den flexiblen CAN-FD- und den CAN-Bus bietet Teledyne LeCroy eine Trigger- und Dekodier-Lösung direkt auf der Symbol-Ebene an. Mit der Software-Option lassen sich fehlerhafte Sequenzen isolieren und untersuchen.

lesen
Logo
23.07.2015

Artikel

Alle wesentlichen Funktionen eines Oszilloskops im Blick

Dank Touch-Display und passender Dateiverwaltung vereinfacht sich auch bei Einstiegsoszilloskopen die Bedienung. Im letzten Teil unserer Serie blicken wir auf die Bedienung eines modernen Oszilloskops.

lesen
Logo
22.07.2015

Artikel

Hochspannungs-Tastköpfe für Spannungen bis 2 und 8 kV

Gleich zwei Hochspannungs-Differential-Tastköpfe bringt Teledyne LeCroy auf den Markt: Ein Modell ist speziell für die Leistungselektronik, das andere für Photovoltaik-Anwendungen entwickelt.

lesen
Logo
11.05.2015

Artikel

So nutzen Sie den Speicher in einem digitalen Oszilloskop

Wie gut kennen Sie sich mit der Speicherverwaltung bei Ihrem digitalen Oszilloskop aus? In unserem Messtechnik-Tipp stellen wir zwei wesentliche Funktionen vor.

lesen