Logo
02.11.2010

Artikel

Signal Integrität an vier Ports bis 40 GHz messen

Der Signal Integrity Netzwerk Analyzer misst S-Parameter von DC bis 40 GHz an bis zu vier Ports und verwendet die TDR/TDT-Messfunktion.

lesen
Logo
13.10.2010

Artikel

I²C-Datenverkehr mit dem Oszilloskop analysieren

Das I²C-Protokoll kommt mit zwei I/O-Verbindungen aus, weshalb es bei Entwicklern von Embedded-Systemen sehr beliebt ist. Kommen mehrere Geräte auf Basis des I²C-Protokolls zum Einsatz, können die Analyse des Datenverkehrs und die Signalauswertung mit einem digitalen Speicheroszi...

lesen
Logo
01.10.2010

Artikel

8Zi-A-Oszilloskop mit 45 GHz verspricht 50 Prozent mehr Bandbreite

Mit der WaveMaser 8Zi-A-Oszilloskop-Serie bietet LeCroy 4x 20 GHz echte analoge Bandbreite und Signalreinheit. Das Modell mit 45 GHz zeigt 50% mehr Bandbreite als jedes andere Echtzeit-Oszilloskop.

lesen
Logo
27.09.2010

Artikel

Gewinner erhält WaveAce-Oszilloskop

In unserer Maiausgabe der ELEKTRONIKPRAXIS hatten wir zusammen mit LeCroy ein Gewinnspiel veranstaltet, bei dem ein Oszilloskop aus der WaveAce-Serie verlost worden war. Heute stellen wir Ihnen den Gewinner vor.

lesen
Logo
10.05.2010

Artikel

WaveAce-Oszilloskop-Serie von 40 bis maximal 300 MHz

LeCroy kündigt die ersten 4-Kanal WaveAce Modelle mit Bandbreiten von 60 bis 300 MHz und ein 2-Kanal-Modell mit 40 MHz als günstiges Einstiegsmodell an. Die 4-Kanal-Modelle verfügen über 2 GS/s Abtastrate und 10 kpts Speicher pro Kanal, der durch Kaskadierung auf 20 kpts erweiter...

lesen
Logo
06.05.2010

Artikel

Softwareoption erlaubt synchronisierte Darstellung von physikalischen Signalen und Protokolldaten

Die ProtoSync PE-Option vereint ein DSO und ein Protokollanalysator. In einem Arbeitsschritt lässt sich sowohl die physikalische- als auch die Protokollschicht untersuchen. Mit der Option kann sowohl die zeitliche Darstellung des Signals als auch die logische Betrachtung der Date...

lesen
Logo
07.04.2010

Artikel

Welche Vorteile ein Digitaler Signal Prozessor bietet

Der Einsatz eines DSPs in einem modernen Oszilloskop sollte ohne Nachteile für die Signalverarbeitung und Erfassungszeiten sein. LeCroy verwendet in seinen Messgeräten dafür die X-Stream-Software-Architektur. Welche Vorteile das bietet, lesen Sie im folgenden Beitrag.

lesen
Logo
19.03.2010

Artikel

Eingelöteter WaveLink-Tastkopf mit 25 GHz

Einen eingelöteten (Solder-in) WaveLink Differential-Tastkopf mit 25 GHz hat LeCroy vorgestellt. Der Tastkopf erweitert die im Sommer 2009 vorgestellten 13 bis 20 GHz WaveLink-Tastköpfe und ist für die WaveMaster 8 Zi ausgelegt.

lesen
Logo
22.02.2010

Artikel

Oszilloskop-Kombination ermöglicht auf 4 Kanälen 30 GHz oder auf 8 Kanälen 16 GHz

LeCroy hat die Leistungsfähigkeit seiner WaveMaster 830 Zi Echtzeit-Oszilloskope erweitert: Eine neue Option macht es möglich, zwei Oszilloskope zu kombinieren. Mit der Option Zi-8CH-SYNCH können die Oszilloskope auf vier Kanälen Signale mit 20 bis 30 GHz erfassen oder auf acht K...

lesen
Logo
17.09.2009

Artikel

MSO Xs-A-Serie für Design und Fehlersuche in eingebetteten Systemen

LeCroy bringt eine neue Oszilloskop-Serie auf den Markt: Mit der MSO Xs-A-Serie werden analoge Bandbreiten von 400 MHz bis 1 GHz angeboten. Ausgestattet sind die Messgeräte mit speziellen Triggern für anomale Ereignisse.

lesen